Rückblick: Irischer Abend 2012

Also, das ist dem DIF in der langen Reihe der fast legendären "Irischen Abende" noch nie passiert: um Elf Uhr Abends war kein Guinness mehr zu haben! Lag es am Durst der über 140 Gäste oder an deren schierer Anzahl? Wie dem auch sei: dem Spaß an diesem Abend tat das keinen Abbruch. Wieder einmal bot der Sophien-Saal in Warendorf den Rahmen für ein gelungenes Fest. Massgeblich trug unsere "Hausband", GoodNightFolks, dazu bei; ihr virtuoses und mit vollem Engagement vorgetragenes Programm riss die Zuhörer von Anfang an mit und verführte sogar zum Tanz. Dann gab es den Stand des Longford Town House mit Büchern, Kleidung und Souveniers über und aus Irland; ein Info-Stand informierte über und warb für die nächste Irland-Fahrt des DIF im August 2013; ein Gewinnspiel (die Auflösung übrigens hier) lud zum Knobeln ein und unsere Thekenmannschaft zapfte unermüdlich bis zum Guinness-Ende. Jeder, der dabei war, wird bestätigen: ein rundum gelungener Abend!
Nachstehend ein paar in Fotos eingefangene Eindrücke des Abends.

Manuela und Kerstin bei der Vorbereitung